Servicewüste Pensionsstall?

 

Wenn Pferdebesitzer zu verzweifelten Wandereinstellern werden.

 

Verschimmeltes Heu, zu wenig Futter, eingefrorenes Wasser…

 

Regina Rheinwald hat einmal mehr ein „heißes Eisen“ angefasst. Nach „Ein Buch, das nie erschien – Vom System GEWALT gegen das Pferd“ hat sie sich nun des Themas Pensionsställe angenommen.

 

Sie hat Pferdebesitzer aufgerufen, ihr ihre Geschichte zu erzählen und zum Teil Unglaubliches zu Tage gefördert. Oder können Sie sich vorstellen, dass ein Stallbesitzer Sie dafür zur Kasse bittet, dass Sie Ihre Box selber misten???

 

Die Autorin hat Gespräche mit Einstellern geführt, Umfragen im Internet gestartet, Stallbesitzer interviewt und das Thema von vielen Seiten beleuchtet.

 

Sie befragte einen Anwalt zu der komplizierten Sachlage und recherchierte betriebswirtschaftliche Zahlen und Daten 

 

Worauf man achten sollte, bevor man ein Pferd einstellt? Hilfe bietet eine Check-Liste, die ebenfalls  im Buch zu finden ist.

 


Individuelle Betreuung, gutes Futter, netter Umgang?

Oder doch mal schimmeliges Heu, eingefrorenes Wasser und derber Umgangston?

Berichtet von euren Erfahrungen. Was habt ihr erlebt? Was wünscht ihr euch? Was läuft gut und was müsste unbedingt verbessert werden?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0